FIT4CO

Wichtiges Projekt zur institutionellen Stärkung des EVTZ. Das Projekt FIT4CO bezieht den EVTZ Euregio Ohne Grenzen und den EVTZ Europaregion (Tirol, Südtirol, Trentino) direkt mit ein

ZEITRAUM 1.01.2018 - 31.12.2021
BUDGET 994.600 €
STATUS Aktiv
WEB SITE http://www.europaregion.info…

Riunione dei partner del progetto FIT4CO a Trieste

Riunione dei partner del progetto FIT4CO a Trieste
FIT4CO News
  • 14. Juli 2021 Logo-Interrreg-projekt-Fit4Co-kl.jpg

    🔍Pubblicati 2 nuovi Avvisi per l'affidamento di nr. 1 servizio di assistenza tecnica e nr. 1 servizio di realizzazione video per l'evento finale del … Weiterlesen

  • 30. November 2020 Platinum.JPG

    Der EVTZ in der Zeitschrift "Platinum" Weiterlesen

  • 19. November 2020 FIT4CO.jpeg

    Kooperationstandem - FIT for Cooperation Weiterlesen

  • 1. Oktober 2020 FIT4CO.jpeg

    Der EVTZ in Brüssel: Präsentationsworkshop des FIT4CO-Projekts. Anmeldungen geöffnet Weiterlesen

  • 16. Juli 2020 EWRC-logo.jpg

    Der EVTZ Euregio bei der Europäischen Woche der Regionen und Städte in Brüssel Weiterlesen

  • 1. Juni 2020 Riunione dei partner del progetto FIT4CO a Trieste

    Kooperationstandem - FIT4CO Weiterlesen

Wichtiges Projekt zur institutionellen Stärkung des EVTZ. Das Projekt FIT4CO bezieht den EVTZ Euregio Ohne Grenzen undden EVTZ Europaregion (Tirol, Südtirol, Trentino) direkt mit ein. Es handelt sich um die erste institutionelle Zusammenarbeit zwischen diesen Einrichtungen in Italien und gehört zu einigen wenigen Beispielen in Europa. Das Projekt zielt darauf ab, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Programmgebiet zu stärken, indem die öffentlichen Verwaltungen in den Gebieten einbezogen werden, in denen sie eine Informations-/Schulungsaktivität über die Kompetenzen, Instrumente und Vorteile der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der EU durchführen werden, um Projektvorschläge vorzubereiten, die bei künftigen Ausschreibungen der EVTZ-Programme oder direkt durch die EU verwalteten Programmen zum Tragen kommen sollen.

Kern des FIT4CO-Projekts sind die so genannten Kooperationstandems, die sich aus Mitarbeitern zweier öffentlicher Verwaltungen des Projektgebiets zusammensetzen. Das Personal der ausgewählten Verwaltungen wird bei der Ausarbeitung von Kooperationsprojekten zu Themen mit erheblichen Auswirkungen auf das Einzugsgebiet durch Experten vor Ort begleitet, damit diese zum Zeitpunkt der nächsten Gemeinschaftsprogrammierung 2021-2027 operativ und förderfähig sind.

Assoziierter Partner
Lead Partner Project Partner Assoziierter Partner